Eröffnung des Freundschaftsweges abgesagt! - pv-nks

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eröffnung des Freundschaftsweges abgesagt!

Berichte > 2020
Der neue Wanderweg, der Freundschaftsweg, ein Rundkurs, der die Gemeindehauptorte Seelscheid und Neunkirchen miteinander verbindet, kann aufgrund der allgemeinen Corona-Virus-Lage nicht am Palmsonntag, 05.04.2020 eröffnet werden. Die Eröffnung wird nach der Corona-Epedimie nachgeholt.

Der Freundschaftsweg ist auf Basis eines Vorschlags des Partnerschaftsvereins vom Juni 2017 an die Gemeindeverwaltung Neunkirchen-Seelscheid herangetragen worden. Er fand dort nicht nur reges Interesse, sondern auch große Zustimmung und Unterstützung.
In der Folgezeit wurde von dem Projektteam, bestehend aus Mitgliedern des Partnerschaftsvereins, des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Seelscheid e. V., des Verschönerungsvereins Neunkirchen und der Gemeindeverwaltung, der Wanderweg ausgearbeitet und dem Sauerländischen Gebirgsvereins vorgelegt. Der Sauerländische Gebirgsverein ist für die Markierung und Einbindung aller Betroffenen (Gemeinde/Straßen NRW/Eigentümer) zuständig.
D as dem Weg zugeordnete Symbol besteht aus einem weißen Kreis auf einer weißen Wellenlinie. Der Hintergrund ist schwarz. Zeitgleich wurden Sponsoren für die Übernahme der Kosten gesucht und gefunden. Dafür sagen wir der Kreissparkasse Köln, der Bürgerstiftung Seelscheid und dem Land NRW für zwei Heimatschecks vielen Dank.
Mit vereinten Kräften wurde eine Schutzhütte am Sportplatzgelände in Breitscheidt und fünf große Informationstafeln, die über die Städtepartnerschaften der Gemeinde informieren, entlang der Wanderstrecke aufgestellt.
Einer „Bewanderung“ des Freundschaftsweges steht nun nichts mehr im Wege.


Auf der Seite des offiziellen Tourismus-Portals des Bergischen Landes finden Sie die detailierte Beschreibung des Freundschaftsweges
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü